URL: www.jugendhilfeverbund-st-elisabeth-fulda.de/ueber-uns/presse/auch-fuer-den-fernunterricht-von-zu-haus
Stand: 11.08.2015

Pressemitteilung

Auch für den Fernunterricht von zu Hause aus jetzt bestens ausgestattet

Fulda (cif). Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch, Vorstandsmitglied Ansgar Erb und Jugendhilfe-Ressortleiterin Susanne Saradj zeigten sich gleichermaßen erfreut über eine große Sachspende des Fuldaer Unternehmens für Büroautomatisierung Weinrich, das der Caritas Schulutensilien und Bastelmaterial für die Kinder- und Jugendhilfe übergab.

Die Beteiligten während der Spendenübergabe

"Wir freuen uns wirklich sehr über diese Materialien", betonte Caritasdirektor Juch, "denn es gibt doch viele Familien in der ambulanten Betreuung der Caritas-Jugendhilfe, bei der - gerade jetzt in der Corona-Krise - das Geld immer knapper wird. So können wir dafür sorgen, dass die Kinder und Jugendlichen für ihre Schulaufgaben jetzt von zu Hause aus materiell auf jeden Fall gut gerüstet sind und dann hoffentlich bald wieder so umfassend ausgestattet auch in den gemeinsamen Unterricht starten können!"

Nancy Glombik von der Firma Weinrich übergab am Firmensitz im Auftrag von Geschäftsführer Thorsten Diemer die Spendenmaterialien an die Caritas. Sie unterstrich dabei, dass es ganz im Sinne von der Firma Weinrich sei, wenn man mit den Schulutensilien wie Stiften, Heften, Bastelpapier und bunten Ordnern den Caritas-betreuten Familien eine Freude machen und ihnen helfen könne. Unser Foto entstand bei der Übergabe und zeigt (v. li.) Ansgar Erb, Susanne Saradj, Nancy Glombik und Dr. Markus Juch mit einigen exemplarischen Gegenständen aus der Sachspende.

Copyright: © caritas  2020