Angebote

Ambulante Hilfen

Erziehungsbeistandschaft / Betreuungshilfe (EB):

Ziel ist es Alltags- sowie Konfliktsituationen besser als bisher bewältigen zu können und aufzuarbeiten. Dabei sollen die emotionalen und sozialen Fähigkeiten des jungen Menschen sowie ihre Verselbst­ständigung unter Erhaltung des Lebensbezugs zur Familie gefördert werden. Die Hilfe knüpft an die spezifischen Probleme des jungen Menschen an und bezieht das familiäre und soziale Umfeld mit ein.

Eine wichtige Voraussetzung ist die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit des Kindes oder Jugendlichen. Die Kosten der Hilfe werden vom zuständigen Jugendamt getragen.

Die EB unterstützt den jungen Menschen, eigene Fähigkeiten zu erkennen und neue Lösungswege auszuprobieren, um sie für eine Veränderung der Situation zu nutzen. Die Unterstützung erfolgt z. B. durch praktische Hilfe bei Kontakten mit Schule, Ämtern oder Arbeitgeber und beraterische Hilfe in der Freizeit­gestaltung, Konfliktbewältigung, persönlichen Problemen, usw.