URL: www.jugendhilfeverbund-st-elisabeth-fulda.de/ueber-uns/presse/ferienaktivtage-des-caritas-zentrum-rhoe
Stand: 11.08.2015

Pressemitteilung

Ferienaktivtage des Caritas-Zentrum Rhön und der Gemeinde Hilders - ein voller Erfolg

Insgesamt 36 Mädchen und Jungen hatten sich angemeldet, es mussten sogar über 10 Interessenten auf die Sommer-Ferienfreizeit vertröstet werden.

Viele Kinder sitzen im Kreis. In ihm sehen Kerzen und ein Kreuz.Kinder während eines Passionsspieles

Nach einem spielerischen Kennenlernen konnten  am ersten Tag bei schönstem Wetter alle Indoor- und Outdoor-Spielgeräte ausgetestet werden. Beim Stuhldesign wurde die Kreativität der Kinder offenkundig. So entstanden mit Pappmaché, Kleister und viel Fantasie "Katzen, Hasen, Monster Königsthrone u.a." . Das Osterbasteln in Verbindung mit Osterbacken, der Passionsgeschichte und dem Kreuzweg machte den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bedeutung der Karwoche und des Osterfestes bewusst. Gemeindereferentin Eva-Maria Baumgarten begleitete diesen Tag mit viel Sensibilität und  Engagement.

Ein Kinonachmittag und eine Schnitzeljagd mit Picknick rundeten die interessante Woche ab. Unter Aufsicht von ausgelosten Kapitänen, Offizieren, Köchen und Servicekräften verliefen die Tage in geordneten Bahnen. Die Kinder erfuhren dabei, dass neben der Selbstständigkeit auch Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme  für ein funktionierendes Miteinander unentbehrlich sind.

Sozialpädagogin Christiane Frank, die von Gaby Kerber, Nicole Grimme und dem Team aus der Pädagogischen Tagesgruppe  unterstützt wurde,  sah sich durch die täglichen positiven Feedbacks der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigt, was auch in der "Finissage"  am letzten Tag der Freizeit gemeinsam mit den Eltern zum Ausdruck kam.

Das Caritas-Zentrum Rhön ist auf dem richtigen Weg, so Bereichsleitung Manuela Heil, wir werden unser Angebot nach der Sozialraumanalyse stetig ausbauen. So sind in nächster Zukunft neben dem bestehenden Eltern-Kind-Treff donnerstags, offene Treffs für Kinder und Jugendliche, eine Sozial- und Lebensberatung sowie Vortragsveranstaltungen, z.B. zum Energiesparen, geplant. Die Angebote werden über Flyer, Plakate und Anzeigen im Gemeindeblatt bekannt gegeben.

Copyright: © caritas  2019