URL: www.jugendhilfeverbund-st-elisabeth-fulda.de/ueber-uns/presse/gemeinsam-vielfaeltig--sommerfest-in-die
Stand: 11.08.2015

Pressemitteilung

„Gemeinsam vielfältig“ – Sommerfest in Dietershausen

Künzell-Dietershausen (cif). Großes gemeinsames Feiern steht in Dietershausen für Sonnabend, 12. August auf dem Programm: An diesem Samstagnachmittag veranstaltet das Wohnheim für unbegleitete minderjährige Ausländer der Caritas-Jugendhilfe -  kurz: UMA Dietershausen - sein diesjähriges Sommerfest.

Plakat vom Sommerfest 2017

Um 15.00 Uhr fällt der Startschuss auf dem Gelände rund um das Gebäude Marienhöhe 4. Wie das Motto des Festes "Gemeinsam vielfältig" besagt, sind alle herzlich zu Kommen eingeladen, denn das gemeinschaftliche Feiern soll ein weiterer Beitrag zum Austausch und für ein noch besseres Kennenlernen sein. Die Gastgeber haben sich zudem einiges überlegt, um jüngere wie ältere Festbesucher gleichermaßen zu unterhalten. Für die kleineren Gäste werden u.a. eine Hüpfburg, Kinderschminken und Fische-angeln geboten. Dazu gibt es verschiedene Bastelangebote: So können die Kinder z. B. Kettenanhänger aus Speckstein anfertigen. Als gemeinschaftliche Aktion, an der sich alle Gäste beteiligen können, soll zudem für den Eingangsbereich des Jugend-Wohnheimes aus Mosaiksteinen eine große Tafel mit dem Schriftzug "Haus Marienhöhe" erstellt werden.

Desweiteren wird es eine Luftballonaktion zum "Luftpostversand in alle Welt" geben, für welche die jugendlichen Wohnheimbewohner schon fleißig Karten basteln. Außerdem organisieren die Fest-Initiatoren laut Auskunft der zuständigen Bereichsleiterin im Jugendhilfeverbund St. Elisabeth, Dipl. Sozialpädagogin Sandra Adler, eine Spendenaktion "Fahrrad fahren für Luisa", um ein in Dietershausen lebendes Mädchen mit Behinderung zu unterstützen. Die beim Sommerfest eingeworbenen Spenden sollen dazu beitragen, die Errichtung eines notwendigen Treppenliftes zu finanzieren. Der Sportverein Dietershausen beteiligt sich an dieser Spendenaktion mit einem Torwandschießen.

Eine besondere Attraktion vor allem bei den jugendlichen Festbesuchern wird womöglich

der "Surf-Simulator" sein, die die Sommerfest-Macher haben ebenfalls organisieren können. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt: Geboten wird Leckeres vom Grill - dafür spendet die Fischzüchterei Groß aus Dietershausen frische, grillfertige Forellen, vom Hausfrauenverein Dietershausen wird backfrischer Kuchen beigesteuert, es wird eine große Kartoffel-Pilz-Pfanne geben, und als besondere Drinks stehen selbstgemixte alkoholfreie Cocktails bereit. Im  "Candy-Land" gibt es außerdem Popcorn und Zuckerwatte.

Die gesamte Feier, die bis 19.00 Uhr geht, wird von einem abwechslungsreichen Musikprogramm begleitet. Auf der Bühne stehen der Musikverein Dietershausen und die Breakdance-Gruppe der Jugendkulturfabrik, in der auch einer der Jugendlichen aus der Caritas-Jugendeinrichtung Mitglied ist. Vor allem aber tritt auch wieder die UMA-Band mit ihrem Rockmusik-Programm auf. Die Band hatte bereits im Juni beim Aktionstag der Caritas in Fulda den gesamten Universitätsplatz "gerockt" und wird sicher auch in Dietershausen für hervorragende Stimmung sorgen.

Copyright: © caritas  2019