URL: www.jugendhilfeverbund-st-elisabeth-fulda.de/ueber-uns/presse/versorgung-mit-dem-lebensnotwendigen
Stand: 11.08.2015

Pressemitteilung

Versorgung mit dem Lebensnotwendigen

Fulda (cif). Die Caritas im Bistum Fulda, so Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch, spüre derzeit, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Krise ganz besonders Eltern und Alleinerziehende mit Kindern träfen, die schon zuvor auf Hilfe und Unterstützung angewiesen waren oder am Existenzminimum lebten. "Die Caritas bemüht sich daher, ganz besonders diesen Menschen jetzt schnell und unbürokratisch Hilfe zukommen zu lassen und sie mit dem Notwendigen zu versorgen!" 

Susanne Saradj und Christof Schneider holen die Waren von der SB Union gleich ab Susanne Saradj und Christof Schneider holen die Waren gleich ab Caritas FD/Kinder- und Jugendhilfe

Eine schöne und unbürokratische Hilfsaktion ganz in diesem Sinne gelang der Caritas-Kinder- und Jugendhilfe nun in Partnerschaft mit der Firma SB Union in Petersberg:  Dank der langjährigen Geschäftsbeziehung der Caritas zu diesem Unternehmen war man angesichts der derzeitigen Krisensituation dort gerne bereit, Lebensmittelspenden zur Extra-Versorgung von zwölf unterstützungsbedürftigen Familien zur Verfügung zu stellen. Kurzentschlossen holten Susanne Saradj und Christof Schneider die Waren gleich ab (auf unserem Foto gemeinsam mit Rico Waldau von der SB Union), die nun von den Mitarbeitenden des Jugendhilfeverbunds an die Haustüren der betroffenen Familien gebracht werden können - eine gelungene Osterüberraschung, so hofft man gleichermaßen bei der Caritas-Kinder- und Jugendhilfe und in der Verbandsspitze.   

Dementsprechend wolle man, so Caritasdirektor Juch eine solche Aktion demnächst  wiederholen - entweder erneut mit einem Partner als Sponsor, oder aber auch aus Eigenmitteln der Caritas. "Hauptsache ist es, dass die Hilfe zügig dort ankommt, wo sie benötigt wird!" 

Personen mit Hilfebedarf und alle Menschen, die mit der Caritas Kontakt aufnehmen wollen, wenden sich einfach an die Zentrale unter Tel. 0661 / 2428-0 oder mailen an info@caritas-fulda.de.

Informationen zu einzelnen Diensten und Angeboten

Copyright: © caritas  2022