URL: www.jugendhilfeverbund-st-elisabeth-fulda.de/ueber-uns/presse/segnungsfeier-und-tag-der-offenen-tuer-d
Stand: 11.08.2015

Pressemitteilung

Segnungsfeier und Tag der offenen Tür des Caritas-Zentrums Rhön

Der Einrichtungsleiter des Jugendhilfeverbundes St. Elisabeth, Alfred Heil und die zuständige Bereichsleitung Manuela Heil zeigten sich erfreut über die vielen Menschen, die der Einladung gefolgt waren. Mit dem Caritas-Zentrum Rhön in Hilders wurde eine Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familiengeschaffen, die für die Menschen vor Ort erreichbar ist. Die konkreten Bedarfe werden durch eine derzeit laufende Sozialraumanalyse ermittelt, um passgenaue Angebote bereitzustellen.

Wir blicken in die Teilnehmer der Feierstunde.In einer kleinen Feierstunde wurde die kirchliche Segnung der Räumlichkeiten durch die beiden Priester Michael Möller und Bernd Hollatz vorgenommen.Jugendhilfeverbund St. Elisabeth

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die kirchliche Segnung der Räumlichkeiten durch die beiden Priester Michael Möller und Bernd Hollatz vorgenommen, die Fürbitten für alle Besucher und Mitarbeiter des Hauses vortrugen.

Anschließend wurden verschiedene Grußworte überbracht: Ordinariatsrat Msgr. Elmar Gurk als Aufsichtsratsvorsitzender des Diözesan-Caritas-Verbandes betonte, dass man heutzutage mit Angeboten der Caritas auch Menschen erreichen könne, die sich durch andere kirchliche Angebote nicht angesprochen fühlen. Hermann Müller, ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter des Landkreises Fulda überreichte eine gerahmte Landkarte des Landkreises und stellte fest, dass sich die Anschubfinanzierung für dieses Projekt gelohnt habe. Hubert Blum, Bürgermeister der Marktgemeinde Hilders,  freute sich über die Bereicherung des Ortes und wünschte, wie seine Vorredner, gutes Gelingen für die Initiative.

Zwei junge Teilnehmer der vergangenen Oster-Ferienaktivtage trugen ein kleines Zwiegespräch vor und erzählten, dass sie viel Spaß an den bisherigen Angeboten des Caritas-Zentrums haben und sich schon sehr auf die kommenden Sommerferienaktionen freuen.

Die vielfältigen Angebote des Caritas-Zentrums wurden von den beiden Mitarbeiterinnen Christiane Frank und Gabriele Kerber vorgestellt.

Im Anschluss an die Segnungsfeier gab es die Möglichkeit, das Programm des Zentrums kennenzulernen und die Räumlichkeiten zu besichtigen. Die jüngeren Besucher hatten bei den angebotenen In- und Outdoorspielen und Kreativaktionen viel Spaß. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Schulband der nahegelegenen Mittelpunktschule "Hohe Rhön", die an diesem Tag ihren ersten öffentlichen Auftritt meisterte.

Bei kalten Getränken und Cocktails, Leckerem vom Grill sowie Kaffee und Kuchen konnten alle Besucher den sonnigen Tag in und um das Caritas-Zentrum ausklingen lassen.

Copyright: © caritas  2019